Seminarabsagen als Schutzmaßnahme

17.03.2020

Seminarabsagen als Schutzmaßnahme

-

 

Die Coronakrise hat leider weiter an Dynamik gewonnen und die weltweite Ausbreitung wurde von der Weltgesundheitsbehörde WHO am 11. März 2020 zu einer Pandemie erklärt.

Während unseren Tages- und Zweitagesseminaren haben größere Personengruppen in den Theorie- und Praxisteilen unvermeidlichen engen Kontakt. Wir sehen es daher als unsere soziale und gesellschaftliche Verpflichtung an, unseren Beitrag zur Eindämmung bzw. Verlangsamung der Ausbreitung zu leisten.

Aus Rücksicht auf Ihre und unsere Gesundheit haben wir daher beschlossen, alle Seminare bis zum 31. Juli 2020 abzusagen.

Wir werden den weiteren Verlauf der Coronakrise als auch die Handlungsempfehlung des Robert Koch Institutes aufmerksam verfolgen und rechtzeitig über weitere Maßnahmen oder Seminar-Alternativtermine für die zweite Jahrehälfte informieren.