Einblasgeräte für Mini- und Mikrokabel

Hat man vor kurzem noch kaum ein Kabel kleiner als 10 mm eingeblasen, so hat sich der Bereich nach unten über die Minikabel, die Mikrokabel, ja sogar hin bis zur Bündelfaser rasant entwickelt. Die Belegung der Rohre durch Sub-Rohre macht es möglich, eine hohe Kapazität von Glasfasern in Gebäude zu bringen, anfänglich hauptsächlich in Industrie und Verwaltungsgebäude und nun aber auch verstärkt in Wohneinheiten.

Die Zeit ist angebrochen, in der so gut wie jedes Haus an das Glasfasernetz angeschlossen werden soll. Im Bereich dieser Installationstechnik hat die Vetter GmbH ganzheitliche Systeme entwickelt, die für Kabelverleger und Netzbetreiber von grossem Nutzen sind.  

Die durch jahrelange enge Zusammenarbeit mit den Herstellern der Kabel, der Rohre und des Zubehörs gemachten Erfahrungen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie auch die bekannten Vetter-Seminare für Ihre gezielte Weiterbildung.

Alle Geräte, die Sie dazu benötigen, finden Sie in den nachfolgenden Rubriken.