1 | Kabel-Sicherheitsschneidgeräte mit Fußpumpe
Unter Sicherheitsschneidanlagen versteht man ein Gerät zum gefahrlosen Schneiden von Kabeln, von denen nicht eindeutig festgestellt werden kann, ob ihr spannungsfreier Zustand hergestellt und sichergestellt ist. Speziell bei Kabeln mit metallischer Abschirmung ist eine Überprüfung der Spannungsfreiheit schwierig. Daher müssen vor dem eigentlichen Arbeitsbeginn weitere Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Arbeiters durchgeführt werden. Zu diesen Maßnahmen gehört die Verwendung einer Sicherheitsschneidanlage.
 
Diese Sicherheitsschneidanlage mit GS-Zeichen besteht im Wesentlichen aus einer Hydraulik-Fusspumpe und einem Schneidkopf mit fest angeschlossenem, 10,5 m langem, flexiblem, metallfreiem Hochdruckschlauch mit Spezial-Isolierölfüllung. Geeignet zum Sicherheitsschneiden von Aluminium- und Kupferkabeln. Geprüft bis 60.000 Volt gemäss DIN EN 50340 (VDE 0682 teil 661).
Leichte Fußpumpe. Betriebsdruck: 625 bar, (62,5MPa), Tankvolumen: 1200ml
Druckbegrenzung der max. Schneidkraft. Manueller Rücklauf bei Bedarf in jeder Position möglich.
Zwei Vorschubgeschwindigkeiten durch Doppelkolbenhydraulik (V1=18,3 cm³; V2=2,0 cm³/Hub).
Bestückung: Schneidkopf, Fußpumpe mit festangeschlossenem Schlauch 10,5 m.
Kunststoffkoffer mit Transportrollen zur Aufnahme der kompletten Anlage.
St.-Armierung Ja bedeutet, Schneiden von Kabeln mit leichter Stahlarmierung.
Sicherheits-Kabelscheren,Kabelschneidgeräte,259660
,259670
,259680
,259700
CodeTypeKabel bis Schere Kraft Kabel St.-Arm. kg
259660 SSF 85D 85 geschl. 63 kN Cu/Al Ja 23,00
259670 SSF 95D 95 offen 58 kN Cu/Al Nein 26,00
259680 SSF 120D 120 geschl. 90 kN Cu/Al Ja 26,00
259700 SSF 120-2D 120 offen 54 kN Cu/Al Nein 27,00
2 | Kabel-Sicherheitsschneidgeräte mit Akkupumpe
Unter Sicherheitsschneidanlagen versteht man ein Gerät zum gefahrlosen Schneiden von Kabeln, von denen nicht eindeutig festgestellt werden kann, ob ihr spannungsfreier Zustand hergestellt und sichergestellt ist. Speziell bei Kabeln mit metallischer Abschirmung ist eine Überprüfung der Spannungsfreiheit schwierig. Daher müssen vor dem eigentlichen Arbeitsbeginn weitere Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Arbeiters durchgeführt werden. Zu diesen Maßnahmen gehört die Verwendung einer Sicherheitsschneidanlage.
 
Diese Sicherheitsschneidanlage mit GS-Zeichen besteht im Wesentlichen aus einer Hydraulik-Akkupumpe und einem Schneidkopf mit fest angeschlossenem, 10,5 m langem, flexiblem, metallfreiem Hochdruckschlauch mit Spezial-Isolierölfüllung. Geeignet zum Sicherheitsschneiden von Aluminium- und Kupferkabeln. Geprüft bis 60.000 Volt gemäss DIN EN 50340 (VDE 0682 teil 661).
Compact Akkupumpe 625 bar, 18V/3,0 Ah, ca. 80-120 Schnitte, Ladezeit ca. 60 min.
Druckbegrenzung nach Erreichen der max. Schneidkraft. Tankinhalt: 1,18l, nutzbar 0,76l.
Zwei Vorschubgeschwindigkeiten, Vor- und Zurückfahren durch Fernbedienung 1,50 m
Bestückung: Schneidkopf, Akkupumpe mit festangeschlossenem Schlauch 10,5 m.
Kunststoffkoffer mit Transportrollen zur Aufnahme der kompletten Anlage.
St.-Armierung Ja bedeutet, Schneiden von Kabeln mit leichter Stahlarmierung.
,259710
,259720
,259730
,259740
,025732105
CodeTypeKabel bis Schere Kraft Kabel St.-Arm. kg
259710 SSA 85D 85 geschl. 63 kN Cu/Al Ja 24,50
259720 SSA 95D 95 offen 58 kN Cu/Al Nein 28,00
259730 SSA 120D 120 geschl. 90 kN Cu/Al Ja 32,00
259740 SSA 120-2D 120 offen 54 kN Cu/Al Nein 32,00
025732105 Akku 18Vzu allen Scheren 18V --- --- 0,67